Kunterbunte Faschingszeit

Sich verkleiden, in eine andere Rolle schlüpfen, anders sprechen, anders handeln – die Faschingszeit ist (nicht nur) für Kinder immer etwas Spannendes. Und die Aufregung steigt, wenn schon im Vorhinein ein bisschen geplant wird, wenn schon im Vorhinein das kreative Masken-Basteln und Verkleiden ausprobiert wird.

Die Partnerklassen 1b und 3b haben genau das gemacht – gemeinsam haben sie selbst Masken gefertigt und sich auf die bunte Faschingszeit eingestimmt. Ein voller Erfolg – auch wenn die kleinen Masken am Faschingsdienstag dann professionelleren Kostümen weichen mussten. Aber egal ob die Verkleidung selbst gemacht oder gekauft ist, ob die Maske groß oder klein ist – es geht um’s gemeinsame Spaß haben!

Seid ihr bereit zur fünften Jahreszeit?

Ob Sonne, Schnee oder auch Regen, Fasching ist ein wahrer Segen. Denn jede*r darf ein anderer sein, der eine groß, die andere klein, die eine laut, der andere leise, mit und auch ganz ohne Meise.

Total egal, hier gilt kein Maß – es geht ganz einfach nur um Spaß!“

Unbekannte*r Autor*in

heike giselbrecht & magdalena nagel