Vorige Woche hieß es für die Drittklässler „Hallo Auto“.

Der ÖATMC veranstaltet jedes Jahr für die Schülerinnen und Schüler der dritten Schulstufe ein wirklich tolles Projekt. 

Dabei erfahren die Kinder vieles über den Reaktions-und Bremsweg eines Autos. Eine ganz besonderes Erlebnis ist abschließend das selbstständige Bremsen eines Autos auf nasser Fahrbahn. So bekommen die Schülerinnen und Schüler einen Eindruck davon, wie es Autofahrern auf den Straßen ergeht. Als Fazit konnten die Kinder mitnehmen, dass auch sie als Fußgänger die Umwelt um sich herum wahrnehmen und sich an die Verkehrsregeln halten sollten. Wir bedanken uns beim ÖAMTC für diese lehrreiche und aufregende Erfahrung. 

Categories:

Tags:

Comments are closed